Update Oktober 2019 – 3464 Euro Aktien und P2P Gewinne

Im September habe ich mich noch darüber beschwert, dass ich aufgrund eines Notverkaufes (NEL Hebelzertifikat) 1.500 € liegen gelassen habe. Anscheinend habe ich es mir diesen Monat als Motivation genommen es besser zu machen. Es ging diesen Monat rauf und runter auf meinem Konto. So ist es schwer noch den Überblick zu behalten. Ich tracke meine Kontobewegungen mit Hilfe der Finanzguru-App. Die Ergebnisse seht Ihr am Anfang des Monats auf der Einkommen Seite. Warum es rauf und runter ging, erfahrt Ihr in diesem monatlichen Update.

Was ist diesen Monat passiert

Am 2.10. habe ich eine Auszahlung von 55.219,53 € von Mintos auf mein Konto durchgeführt. Das Ganze wurde von mir in einem Blog Beitrag dokumentiert.

Ich wollte das Geld nicht direkt wieder zu Mintos transferieren, da die Zinsen zu der Zeit im Keller waren. (max 10%) Es dauert erfahrungsgemäß auch 3 Monate bis das investierte Geld auf Mintos so richtig anfängt die kalkulierten Zinsen abzuwerfen. Viele Kredite müssen erst in den Buyback laufen, um die angepriesenen Prozente zu erhalten.

Ich musste mich also nach anderen Investitionsmöglichkeiten umschauen, um meine geplante Rendite von dauerhaft 11% zu halten. Da ich schon seit vielen Jahren an der Börse aktiv bin, entschied ich mich dort ein paar Trades zu machen, die eher der riskanten Natur entsprechen. Da ich in diesem Blog jedoch nicht auf Aktien umschwenken möchte und das Geld wieder in P2P landen soll, benötigte ich eine weitere P2P Plattform zu Mintos, die deutlich mehr als 11% bietet. Für mich ist Kuetzal einer der besten Alternativen, wenn es um crowdfunding geht. Viele andere Blogger berichten von 20% Rendite und dass die Zinsen wie ein Uhrwerk zurück kommen. Doch dazu später mehr. Wir fangen nun erst einmal mit meinen Trades an der Börse an.

Die Aktiengewinne

Das Motto war klar: „Nicht lange fackeln. Du hast nur 3 Wochen Zeit, um das Maximale aus dem Markt heraus zu holen, bevor das neue Blog Update kommt.“ Ich analysierte die Märkte und entschied mich für einen Trade auf Altria. Dies ist der zweitgrößte Hersteller von Zigaretten mit einer Dividende von mehr als 8% zu diesem Zeitpunkt. Die Aktie wurde viele Monate verprügelt und ich sah dort eine besonders große Chance schnell Geld zu verdienen.

Rückblickend ein richtig schöner Trade, der wunderbar aufgegangen ist. Im Anschluss folgte eine weitere Reihe von Käufen und Verkäufen, an der Börse. Ich fasse diese, aus Gründen der besseren Übersicht, in einer Tabelle zusammen.

AktieKaufdatumStückKursKaufwert
Altria04.10.135037,28 €50.351 €
Ballard Power09.10.11504,46 €5.221 €
SFC Energy09.10.43511,83 €5.263 €
Lufthansa09.10.71014,175 €10.089 €
Short Beyond Meat
Hebel 1,5
09.10.11818,48 €10.046 €
Short Netflix
Hebel 2
09.10.10000 1,176 €11.760 €

Doch jetzt kommt der interessante Teil. Was habe ich unter dem Strich diesen Monat mit Aktien verdient? Der Gewinn ist der Betrag nach Steuern, der tatsächlich auf meinem Konto landet.

AktieVerkaufsdatumKursUmsatzGewinn
Altria08.10.38,7 €1.893 €1.375 €
Ballard Power16.10.4,54 €82 €53 €
SFC Energy16.10.12,1 €106 €70 €
Lufthansa15.10.15 €560 €394 €
Short Beyond Meat
Hebel 1,5
14.10.9,5 €1.172 €839 €
Short Netflix
Hebel 2
22.10.1,2240 €159 €
Summe4.055,19 €2.892 €

Ich bin durchaus zufrieden mit der Performance. Mit diesem Gewinn decke ich das Einkommen durch Mintos von 4,5 Monaten. Es macht mir an dieser Stelle also nichts mehr aus, wenn ich die nächsten Monate weniger passive Einnahmen habe.

Mintos Einnahmen

Unabhängig vom Gewinn an der Börse, habe ich diesen Monat auch ordentlich in P2P verdient. So schleppend wie es am Anfang nach der Einzahlung lief, so gut läuft es hingegen am Ende nach einer Auszahlung. Obwohl ich mein Geld am Anfang des Monates ausgezahlt habe, konnte ich diesen Monat 571,45 € verdienen. Das ist zwar zum ersten Mal weniger als im Vormonat, zusammen mit den Gewinnen an der Börse werde ich mich jedoch nicht beschweren.

26. September 2019

26. Oktober 2019

Leider habe ich es noch nicht geschafft das ganze Geld zu Mintos zurück zu führen. Ich hänge noch in einem Wirecard Trade mit 22.000 € fest. Dieser ist derzeit knapp 1.500 € im minus, aber ich bin zuversichtlich diesen im November mit wenig Gewinn schließen zu können. Das Mintos Konto ist dann wieder bei alter Schönheit angekommen.

Kuetzal Investment

Bei Kuetzal möchte ich es kurz machen, um den Beitrag nicht unnötig in die Länge zu ziehen. Ich habe am 18.10 auf das Kuetzal Konto 10.000 € überwiesen und 15 Euro als Willkommens-Geschenk erhalten. Kurz darauf wurde am 23.10. ein neues Projekt gestartet mit 19 % Rendite und 24 Monaten Laufzeit. Investiert habe ich in ein Pyrolyse- und Destillationssystem, welches Reifen und Plastik verarbeitet und das Öl daraus zurück gewinnt.

Somit erhalte ich die nächsten 2 Jahre 158,57 € im Monat. Kuetzal zahlt einmal monatlich die Zinsen aus. Ich erhalte die Summe also immer am 23. des Monats. Ob ich mir den Betrag auszahlen lasse oder sammle und reinvestiere, überlege ich mir noch. Eine interessante Gedankenspielerei an dieser Stelle ist der interne Kuetzal Rendite Rechner, der zu jedem Projekt beiliegt.

Mit 63.200 € würde ich bei einer Rendite von 19% schon mein erstes Ziel von monatlich 1.000 € durch passive Einnahmen erreichen. Ich muss zugeben, dass ich kurz überlegt habe. 😉

Status der finanziellen Freiheit

Das meiste hierzu habe ich bereits gesagt. Die passiven Einnahmen sind in diesem Monat zum ersten Mal gefallen. Das war jedoch abzusehen und ich habe es im letzten September Update auch bereits prognostiziert. Ich hoffe, dass Kuetzal im November die passiven Einnahmen von Mintos stützen wird. Die Zinsen auf Mintos ziehen zwar wieder an, ich gehe jedoch erst im Februar wieder von Einnahmen bei 500 € aus.

September 2019

Oktober 2019

Ziel 1: 1000 € im Monat durch Zinsen = – 4,74%
Ziel 2: 2500 € im Monat durch Zinsen = – 1,90%
Ziel 3: 9000 € im Monat durch Zinsen = – 0,53%

Ausblick

Ich hoffe, dass ich im nächsten Monat den schlechten Wirecard Trade schließen kann und dass auf dem Mintos Konto wieder mehr als 50k Euro investiert sind. Dann gehe ich auf die Anlaufphase bei Mintos genauer ein. Welche Strategie fahre ich, um möglichst schnell wieder ein stabile Rendite zu erhalten?

Posted in Monatliche Updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.