Update Juli 2019

Ein Monat der Superlative geht nun zu Ende. Die Einnahmen und Ausgaben brechen sämtliche Rekorde, sowohl privater Natur, als auch auf Mintos. Ihr habt es vielleicht schon auf meiner Einkommen Seite mitbekommen.

59.142 € stehen sagenhaften 8.898 € gegenüber. Zum Glück ist die höhere Zahl das Einkommen und niedrigere die Ausgaben. Wäre es anders herum, solltet ihr Peter Zwegat informieren. 😉

Diesen Monat kam einfach mal wieder alles zusammen.

Einnahmen

  • Gehalt
  • Mieteinnahmen
  • Schenkungen aus der Familie

Ausgaben

  • neues Carbon Rennrad für 3.600 €
  • AIDA Reise nach Norwegen für 2.069 €
  • 2 neue Matratzen für 400 €

Rennrad

Das Carbon Rennrad war mehr oder weniger ein spontaner Not-Kauf. Ich habe mir im letzten Jahr zum 30. Geburtstag ein Rennrad gekauft. Dies war ein Einsteiger-Modell von Bulls für 800 €. Nachdem ich nun Blut geleckt habe und die Gangschaltung mich fertig macht, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, mir etwas Vernünftiges zu gönnen.

Dies widerspricht dem Gedanken der finanziellen Freiheit, ich weiß. 😉 Das Geld sollte lieber investiert werden und für mich arbeiten. Da habt Ihr vollkommen Recht. Bei der Gesundheit und meinen Hobbys möchte ich jedoch nicht sparen. Das Leben und die Zeit, die man darin verbringt, möchte ich mich einfach nicht mit einer billigen Gangschaltung herum ärgern. Und gerade bei Fahrrädern kann man mit etwas besserer Qualität gleich doppelt so viel und doppelt so lange Spaß haben.

AIDA Reise

Die AIDA Reise habe ich zusammen mit Freunden relativ spontan gebucht. Meine Tochter ist erst 8 Monate alt und eigentlich wollten wir dieses Jahr noch nicht verreisen. Wir wohnen in Rostock und haben direkten Zugang zur AIDA in Warnemünde. Es entfällt also eine weitere Anreise oder Flug. Wir fahren ab dem 03.08.2019 für 7 Tage nach Norwegen und schauen mal, was die Leber noch so hergibt.

Matratze

Eigentlich schiebe ich die Ausgaben für die Matratze schon seit April vor mich hin. Nach 10 Jahren war dies einfach mal notwendig und 400 € für zwei Matratzen sind auch nicht besonders viel. Erst Recht nicht für die Beste jemals getestete Matratze der Welt. 😉

Kontostand und Gewinne

Der Zinssatz zeigt mir aktuell den Mittelfinger.

Ganz schön frech wie ich finde. Aber das zeigt einmal mehr, wie abgehoben er ist. Spaß beiseite, in Summe bin ich mit 13,6 % über alle Kredite hinweg mehr als zufrieden. Das sollte meine Planung um einige Jahre verkürzen, da ich eigentlich mit 11 % rechne. Siehe hier.

In diesem Monat konnte ich 12.500 € auf mein Mintos Konto einzahlen. Damit hat sich das Konto fast verdoppelt. Konkret bedeutet dies, dass ich am 26.10.2037 in Rente gehen kann. Vorher lag mein Renteneintritt noch beim 26.07.2038. Da im nächsten Monat noch weitere 25.000 € dazu kommen, verringert sich das Ganze auf den 26.08.2036. Ist es nicht ein beruhigendes Gefühl zwei Jahre weniger arbeiten zu müssen? 😀

Zu Invest und Access möchte ich nicht viel sagen. Daher mache ich es kurz.

  • 11,23 % = lächerlich
  • 28,5 % Verzug = lächerlich
  • 4,21 € nach 1,5 Monaten = lächerlich

Nun zu den Fakten. Im Juli konnte ich 201,94 € an Zinsen verbuchen. Das sind 56,4 € mehr als im letzten Monat. 12.500 € müssen jedoch erst richtig anfangen zu arbeiten. Erfahrungsgemäß dauert es drei Monate bis die ersten Kredite in den Buyback laufen. Ich gehe bei dieser Kontogröße schon von knapp 250 € pro Monat aus. Aber die Geduld habe ich ja.

26. Juni 2019

26. Juli 2019

Mintos Kontostand Juli 2019

Status der finanziellen Freiheit

In diesem Monat konnte ich, dank der hochen Einzahlungen, den höchsten Anstieg zum Vormonat verzeichnen. Ich denke nicht, dass ich eine derart hohe Pace auf Dauer halten kann, sonst wäre ich in 10 Jahren bereits Millionär, aber ich komme merklich meinen Zielen näher. Es fängt schon an richtig Spaß zu machen und bei 200 € pro Monat, spricht man auch nicht mehr von Peanuts. Für andere ist das schon ein volles Kindergeld.

Juni 2019

Juli 2019

Ziel 1: 1000 € im Monat durch Zinsen = + 5,64%
Ziel 2: 2500 € im Monat durch Zinsen = + 2,26%
Ziel 3: 9000 € im Monat durch Zinsen = + 0,62%

Umbau der Webseite

Die Webseite hat noch einen kleinen Feinschliff bekommen und ich verwende nun ein anderes SEO Plugin. Bei den URLs hat es auch eine Anpassung gegeben, da ich mit der Länge nicht zufrieden war. Da die Seite noch sehr neu ist, habe ich mir das einfach mal erlaubt, auch wenn weniger Menschen nun über Google zu mir finden. Die Besucherzahlen haben sich in den letzten Monaten dennoch immer wieder verdoppelt.

  • April 100 Besucher
  • Mai 200 Besucher
  • Juni 400 Besucher

Mit dem Blog habe ich aktuell 50 € verdient und in diesem Monat geht auch der erste Newsletter raus. Das Projekt wächst und gedeiht also.

Ausblick

Ich konnte meine Versprechen der letzten Monatsausblicke einhalten und habe nun die große Invest-Offensive gestartet. Auch wenn mir die Ausgaben in der Seele weh tun, waren diese für mich notwendig.

Im August werde ich weitere 25.000 € auf Mintos einzahlen und somit eine Kontogröße von mehr als 50.000 € erreichen, damit bin ich dann Mintos VIP Kunde und habe evtl. auch früheren Zugriff auf die Mintos Handy App.

Posted in Monatliche Updates.

5 Comments

    • Hi Dominik,

      ich hatte das mal so rum liegen 😉 ging aber ganz schnell. War am nächsten Tag auf dem Mintos Konto und dann nach 16h voll investiert.

      Gruß

      Christian

  1. Hallo,

    mich würde gerne deine aktuelle Auto-Invest Strategie interessieren :). Kannst du deinen Blog-Lesern mal eine aktuelle Einstellung zukommen lassen mit allen Kreditgebern etc.? Habe aktuell 2k auf meinem Mintos Konto und beabsichtige monatlich 200 € zusätzlich zu investieren.

    Danke Mike

    • Hi Mike,

      im nächsten Portfolio Update werde ich genauer darauf eingehen, da ich einige Einstellungen angepasst habe.
      Durch die höheren Einzahlungen, bin ich bei einigen Kreditgebern übergewichtet.

      Gruß Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.